Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst (Druckversion)

Sehenswertes

Malerisch inmitten des Naturparks Frankenhöhe gelegen, bietet der Ort an Sehenswürdigkeiten die St.-Martins-Kirche, eine typisch fränkische Wehrkirche aus dem 16. Jahrhundert mit einer 150 Jahre alten Steinmeyer Orgel und einem Buntglasfenster mit dem Namensgeber St. Martin als besonderen Augenschmaus. Das Flachsbrechhaus Wörnitz ist ein sehenswertes Relikt aus der Zeit der ländlichen Flachsverarbeitung, in dem – nach Anmeldung – auch Führungen, jedoch nur für Gruppen, stattfinden. Im „Waldklassenzimmer“ am Heinerberg können sich Naturfreunde auf anschauliche Weise mit dem Thema Wald und Natur auseinandersetzen.

http://www.woernitz.de/index.php?id=501